• Christine Ubeda Cruz

Manchmal scheint alles GRAU in GRAU, doch plötzlich bricht die SONNE durch!



Ganz langsam kitzeln mich Frühlingsgefühle. Es ist fast Anfang Juni. Meine Sehnsucht nach Sonne, nach wärmenden gelben Strahlen, ist groß. Doch bis vor zwei Tagen fröstelte ich. Und ständig weinte der Himmel. Es regnete „cats and dogs“. Der Natur tat das gut.

Jetzt schweift mein Blick aus dem Fenster. Ich blicke in ein saftiges GRÜN.

Manchmal kommt ein sattes HIMMELBLAU dazu und ein sonniges, wärmendes GELB. Und dazwischen mischen sich immer wieder verschiedene GRAUtöne.


Und die beiden letztgenannten, also GELB und GRAU, sollen die Trendfarben für das Jahr 2021 sein.


Hast Du auch schon davon gehört? Sind Dir die phänomenalen Fotostrecken in Mode- und Einrichtungsmagazinen in GELB und GRAU aufgefallen? Nein?! Also mir nicht...

Hast Du Deine Lieblingstasche auch schon gegen eine sonnengelbe eingetauscht?

„EIN ENSEMBLE MIT EINER MUTIGEN BOTSCHAFT VON KRAFT UND HOFFNUNG“,

so formuliert es das Pantone Color Institute. Das ist eine Beratungsfirma für Trendprognosen und Farbe, vor allem für die Modebranche.

Ultimate Gray und Illuminating zeugen von Kraft und Positivität. Diese Farbstory erzählt von tiefer Bedachtsamkeit mit sonnigem Ausblick. ... die beiden Farben überbringen die Botschaft des Glücks und der Kraft, die Hoffnung macht. Die Zuversicht auf eine bessere Zukunft ist unentbehrlich für die menschliche Seele. 

Nun - vorsichtig und bedacht handeln derzeit wohl die Meisten von uns. Wir wissen alle warum und wofür. Hell- bis DunkelGRAU macht sich in unserer Stimmung zeitweise breit. So wie manchmal beim Wetter da draußen.


Und riesengroß ist die Sehnsucht nach einem sonnigen Ausblick. Ach was?! Ein Ausblick reicht da nicht. Da ist ein tiefes Verlangen und die pure Lust auf Sonne, Leichtigkeit und Freiheit.


Her mit dem GELB, her mit der Sonne, der Wärme und dem Sommer!!! 🌞

In der Farbpsychologie steht der Farbton für Helligkeit, Heiterkeit, Freundlichkeit und Optimismus. JA! JA! JA - das wollen und brauchen wir, und zwar JETZT!

Auf der Schattenseite der Farbe GELB - im Sommer manchmal auch willkommen, ich denke hier aber NUR an den Schatten unter einem Baum oder Sonnenschirm - stehen Eigenschaften wie Schande, Egoismus, Gier und Neid. Du kennst sicher das Sprichwort: „Jemand wird GELB vor Neid“. Das wollen wir so gar nicht! Oder?


Pluspunkte sammelt GELB im Feng-Shui. Hier steht es für Energie und Intelligenz.

JA - her damit! Und von beidem bitte eine große Portion!

Auch als Arbeitsfarbe ist GELB bestens geeignet. Sie soll die Neugier und Konzentrationsfähigkeit fördern. Und auch Appetit anregen. Wo ist meine

leckere 🍋-Limo?


Dass die Wahl des Pantone Instituts auf GELB Illuminating fiel, kann ich voll und ganz nachvollziehen. Ich verbinde mit dieser Farbe Kraft und ganz viel Hoffnung. Geht es Dir auch so?


Aber was haben die sich bei der zweiten Farbe GRAU Ultimate Gray gedacht?


Auch hier habe ich mal in der Farbpsychologie nachgelesen. GRAU steht für Zurückhaltung, Neutralität und Sachlichkeit. Soll Stabilität und Zuverlässigkeit symbolisiert werden, ist diese Farbe (ist das überhaupt eine Farbe, oder eher ein Zustand?) eine gute Wahl. Auf der Schattenseite, und meist sind Schatten ja GRAU, stehen Kälte, Gefühllosigkeit, Monotonie, trübes Licht und trostlose Erinnerungen.

NO! NO! NO! Nein danke - davon hatten wir in den vergangenen Monaten doch mehr als genug!


In einer Zeit anhaltender Unsicherheit, in der wir Kraft, Klarheit und Hoffnung schöpfen möchten, spenden energetische Farben Mut und Lebensfreude. Ein helles, fröhliches GELB sprüht vor Lebendigkeit und wärmt mit der Kraft der Sonne.


Und das mausige GRAU? Steht als Sinnbild für ein unvergängliches Fundament. Wie Kiesel am Flussufer oder Strand, die die Zeit überdauern, erzeugt das beruhigende GRAU ein Gefühl der Gelassenheit, Beständigkeit und Ruhe.


Also jetzt verstehe ich doch die Wahl des Pantone Instituts. Sicherheit, Stabilität und Gelassenheit benötigen wir genauso wie Heiterkeit und Optimismus.


Nur scheint mir, hat die Fashion-Industrie die Farb-Empfehlung nicht als “Must have” gesehen.


GELB ist da kein Spitzenreiter. Egal, ob ich Modemagazine durchblättere oder im Web surfe. Um der Sache weiter auf den Grund zu gehen, suche ich online bei einem großen Bekleidungshaus im Damenbereich nach verschiedenen Farben.

Für ROSA erscheinen 3.106 modische Pieces.

Für BLAU beachtliche 9.299 und für WEIß gar 12.581 Kollektionsteile.

Und das brave GRAU taucht mit 4.727 Stücken auf.

Aber für die Farbe GELB werden nur 1.891 Teile angezeigt.


Also doch alles nur Farbpsychologie? Oder werden hier Farben promotet, die kaum jemand tragen möchte? Und es fehlt der Modeindustrie der Mut? Oder uns?

Für mich bleibt es dabei:

Doch plötzlich bricht die Sonne durch! Jippie Hurra! 😜

Mein Motto für den Sommer 2021: Farbe bekennen!


Machst Du mit?



9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen