• Christine Ubeda Cruz

DIE ENTSCHEIDUNG LIEGT BEI DIR!

Aktualisiert: 10. Sept. 2021


Wir haben die Wahl. Immer. Und am 26. September 2021.


Ist es nicht ein riesengroßes Geschenk, die Wahl zu haben? Frei zu entscheiden? Und zu handeln? Ob Du morgens aufstehst. Oder nicht. Ob Du rechts rum gehst. Oder links. Und dabei meine ich die Richtung, in die dich Deine Füße tragen 😜 Ob Du zur Arbeit gehst. Oder nicht. Ob Du Oma anrufst. Oder nicht. Du hast Die Wahl. Denn: Die Entscheidung liegt bei Dir!


Du kannst alles tun. Ja oder nein sagen. Hingehen oder weg bleiben. Wir sind im Prinzip in jeder Sekunde unseres Lebens frei, alles über den Haufen zuwerfen. Und neu zu beginnen. Sofort. Wir wählen und wählen ab. Und wer sagt: „Ich kann nicht“ - sorry: Der will nicht! Sollte vielleicht mal mit seinen inneren Kritikerinnen und Saboteuren ins Gespräch gehen.


Egal was Du tust, es hat eine Konsequenz. Oft ist uns gar nicht bewusst, dass wir gewählt haben. Denn: Auch KEINE Entscheidung ist eine!

WIR HABEN DIE WAHL. IMMER.


Wir sind, wenn wir uns selbst gegenüber ehrlich sind, nicht fremdbestimmt. Das unterscheidet den Menschen von allen Lebewesen auf der Erde: Die Fähigkeit eine Wahl, eine Auswahl zu treffen. Eine Entscheidung zu fällen. Die Fähigkeit zur Selbstbestimmung. Jammern nützt nichts. Passender ist die Frage: Was kann ich tun? Handeln und etwas anderes wählen… Mitbestimmen. Selbstbestimmt.


Tatsache ist auch: Wir können nicht „NICHT WÄHLEN“ !!!

Doppelte Verneinung. Stimmt doppelt. Wir haben die Wahl. Immer. Und wenn wir sie nicht nutzen, haben wir auch gewählt. Das Nichtstun. Den Stillstand.

GEH WÄHLEN! JEDE STIMME ZÄHLT.


Am 26. September 2021 haben wir die Wahl. Die richtungsweisend ist. Unsere Demokratie stärkt. Und Du bist mit dabei. Wenn Du eine Wahl triffst. Deine Stimme abgibst. Dein Recht auf freie Wahl wahrnimmst.


Deine Stimme zählt. Und jede andere. Sie verändert. Und gestaltet. Unsere Zukunft. Und die unserer Nachfahren.


Wusstest Du das:

„Nur eine Stimme Mehrheit machte Konrad Adenauer 1949 zum ersten deutschen Bundeskanzler. 2002 sorgte der 1,2 Prozent-Vorsprung der Grünen gegenüber der FDP für die Fortführung der rot-grünen Regierung. Eine Mehrheit von gerade einmal rund vier Prozent entschied über den Brexit. Drei Beispiele, die zeigen: Jede einzelne Stimme zählt!“ (Quelle: Seven.One Entertainment Group)


Also: Ich gehe wählen! Weil meine Stimme zählt. Und ich mit gestalten will.


Und Du? Die Entscheidung liegt bei…


30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wie geht es Dir?